Kubus der Zeit

Der Kubus der Zeit

Der Mensch ist abhängig vom kollektiven Bewusstsein, das ständig auf ihn einwirkt.

Es kann das individuelle Bewusstsein und das Wachstum des Menschen fördern oder aber auch behindern.

Gegenwärtig ist auf der Erde ein kollektives Bewusstseinsfeld vorhanden, das stark von der Energie der Angst und Zerstörung geprägt ist. Nach Prof. Petrov ist dieses Feld sogar in der Lage die DNS des Menschen zu verändern und individuelle Steuerungen und Heilungs-Prozesse zu verlangsamen. Wir können uns vor diesem Einfluss schützen, indem wir mit dem Kubus der Zeit arbeiten.

Dies ist eine ganz neue Methode, die im Zusammenhang mit der Möglichkeit der Auferstehung steht. Seelen, die wieder auferstanden sind, leben nicht mehr in der Raum-Zeit-Dimension, sondern in einer höheren Dimension. Die Zeit kann man beeinflussen. Es gibt viele Lebenslagen, in denen uns scheinbar die Zeit fehlt, bestimmte Dinge zu tun.

Wir befinden uns immer in einem KUBUS der ZEIT, der unsere fünf Meter Sphäre und unsere ein Meter Sphäre umschließt, in deren Mitte wir im Punkt der Archivierung der Seele stehen.

Die beiden Sphären ermöglichen es uns im Gebiet der schaffenden Information die Realität zu verändern. Der Kubus der Zeit ermöglicht es, dass wir diese neue Realität mit unserem Bewusstsein erfahren können, indem wir einen Raum-Zeitbezug herstellen.

Wir steuern die Zeit mit folgender Methode:

  • Ich sehe meinen Kubus der Zeit,
  • ich übertrage den Kubus der Zeit in meinen physischen Körper,
  • ich materialisiere die Wirkung im Jetzt und in der Unendlichkeit,
  • auf der Basis und dem Hintergrund der Seele des Schöpfers

Wir visualisieren dabei, wie wir diesen Kubus zusammendrücken und in die Mitte unseres physischen Körpers stellen.

In diesem Moment beginnen verschiedene Prozesse im Körper zu wirken:

  • Die Stammzellenproduktion wird erhöht,
  • Prozesse in der Wirbelsäule aktivieren sich,
  • Die Drüsen beginnen verstärkt zu arbeiten.
  • Die Neubildung von Zellen wird aktiviert,
  • Die Produktion von roten Blutkörpern wird verstärkt (wichtig bei Bluterkrankungen),
  • Es gibt einen Impuls auf den ganzen Körper zur NORM,
  • Das „rote Gehirn“ wird aktiviert und verlangsamt Alterungsprozesse im Körper.

Menschen haben berichtet, dass sie nach dieser Technologie in kürzester Zeit deutlich mehr geschafft haben, als vorher oder in bestimmten Situationen einfach mehr Zeit zur Verfügung hatten. Sie hatten anfangs das Gefühl, als ob eine Last vom Körper abfällt und sich ihr Bewusstsein erweitert hat.

Die Methodik sollte, um zu wirken, oft wiederholt werden. Dann manifestiert sich der Prozess dauerhaft.

Entnommen dem Lehrmaterial des Zentrums „Hoffnung“, N.&W. Koroljow, Moskau 2009
%d Bloggern gefällt das: