Archiv der Kategorie: Gifte

Schützen Sie Ihre Darmflora vor Triclosan!

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/07/23/schuetzen-sie-ihre-darmflora-vor-triclosan

Triclosan ist ein antimikrobiell wirksames Konservierungs- und Desinfektionsmittel. Es ist in vielen Haushalts- und Körperpflegeprodukten enthalten, z. B. in Seifen, Zahncremes und Waschmitteln. Studien zeigen jetzt, dass Triclosan die nützlichen Bakterien der Darmflora in Sekundenschnelle zerstört. Das aber kann zum Problem werden. Denn Darmflorastörungen stehen in enger Verbindung mit Diabetes, Herzkrankheiten, Arthritis und anderen chronischen Erkrankungen.

Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

Schädliche Wohngifte

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/05/14/schaedliche-wohngifte/

Wohngifte umfassen beispielsweise Zigarettenrauch, Ausdünstungen von Baustoffen, Möbeln und Textilien, Abgase aus Verkehr und Industrie sowie Schimmelsporen. Wohngifte sind jährlich für Millionen Todesfälle verantwortlich, sagen Forscher. Man spricht vom „Sick Building Syndrom“, wenn Wohngifte krank machen. Studienergebnisse vom April 2016 zeigen, wie schädlich Wohngifte sein können und wie dringend notwendig Maßnahmen sind, um die Giftbelastung in Wohnräumen zu reduzieren.

Wohngifte - Schädlich und gefährlich © nikodash – Fotolia.com

Buntes Gift für die Gesundheit – Farbstoffe im Essen

Buntes Gift für die Gesundheit - Farbstoffe im Essen
Nach den dunklen Wintertagen wird es in der Frühlingszeit wieder bunt und leuchtend. Das hebt unser Lebensgefühl. Nur bei Farbstoffen im Essen gibt es betroffene Gesichter. Mit Hilfe von Aromen und Farbstoffen ahmt die Lebensmittelindustrie das Aussehen und den Geschmack von Früchten oder Fleisch nach. Die künstlichen Lebensmittel sind für den Verbraucher häufig kaum vom natürlichen Produkt zu unterscheiden.Farbstoffe im Essen sind gefühlt noch eine moderne Erfindung. Dabei waren einige unserer heutigen E-Nummern schon in der Steinzeit en vogue, wie Höhlenmalereien belegen: Erdpigmente wie roter und gelber Ocker – E 172, weiße Kreide – E 170 oder schwarze Kohle – E 153.

Lies den Rest dieses Beitrags

ASPARTAM – Nervengift mit gefährlichen Nebenwirkungen und krebserregender Wirkung

Quelle: http://liebeisstleben.com/2016/01/26/aspartam-nervengift-mit-gefaehrlichen-nebenwirkungen-und-krebserregender-wirkung/

ASPARTAM - Nervengift mit gefährlichen Nebenwirkungen und krebserregender Wirkung

Aspartam hat viele Verstecke. Es verbirgt sich außer in Light-Limonaden und Tafelsüßstoffen auch in Fruchtsäften, zuckerfreien Halsbonbons und Kaugummis. Was viele nicht wissen: Diese künstliche Süße kann große Schäden im Gehirn anrichten und Herz-Kreislaufattacken auslösen. Besonders für Schwangere und Kinder ist sie sehr gefährlich. Piloten lassen mittlerweile ihre Finger davon, weil sie Angst haben, unter dem Einfluss des Süßungsmittels abzustürzen.

Lies den Rest dieses Beitrags

Das passiert in deinen Zellen, wenn du Glück erfährst

von Dr. Marianna Pochelli auf Wakingtimes.com; übersetzt von Afrosina

Glücklichsein 1

Zu viele Forschungen wandten sich der Erforschung von Stress, Depressionen und deren Verbindung mit Krankheiten zu, und zu wenige haben sich der Biologie über die Freude gewidmet. Wenn der grössere Akzent darauf gelegt wird, warum wir nicht zum Arzt gehen, wenn wir uns optimistisch, zufrieden und glücklich fühlen, dann würde jenen emotionalen Befindlichkeiten weniger Wert und Wichtigkeit zugeschrieben, die zufälligerweise mehr Geld für die Arzneimittelhersteller erwirtschaften. Es gibt viele weisen, um in unseren Gehirnen angenehme Gefühlen zu erfahren, und Glücksgefühle könnten jene Emotion sein, die die Abfolge von zellulären Abläufen, die zu Krankheiten führen, verhindern und umkehren könnten.

Lies den Rest dieses Beitrags

Anti-Baby-Pille Auswirkungen und Gefahren die unterschätzt werden

Anti-Baby-Pille Auswirkungen auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene

Mit der “Anti-Baby-Pille” wird ein derartig wichtiger Prozess im weiblichen Körper beeinflusst, dass jedem klar sein muss, dass dies nicht ohne Auswirkungen auf Körper Geist und Seele bleiben kann. In diesem kurzen Artikel sind nur einige Dinge erwähnt.
Es sei auch erwähnt, dass es ganz wuderbare Möglichkeiten der natürlichen Empfängnisregelung gibt, wie z.Bsp. die “Sympto-Thermale-Methode” nach Dr. Rötzer oder die “Kosmobiologische Empfängnissregelung”

Lies den Rest dieses Beitrags

Bisphenol A fördert Nahrungsmittelintoleranzen

Leiden auch Sie an einer Nahrungsmittelintoleranz? Die giftige Chemikalie Bisphenol A, enthalten unter anderem in Konservendosen, Plastikverpackungen für Lebensmittel und Kinderspielzeug, könnte der Grund dafür sein. Eine französische Studie ergab, dass eine Belastung mit BPA während Schwangerschaft und Stillzeit das Risiko für das Kind erhöhen könnte, im späteren Leben eine Nahrungsmittelintoleranz zu entwickeln – und zwar auch dann, wenn die BPA-Belastung unter den gesetzlich vorgeschriebenen Höchstwerten liegt.

Soja schützt vor Bisphenol A

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/02/03/soja-schuetzt-vor-bisphenol-a/

Der Weichmacher Bisphenol A (BPA) kann das Hormonsystem aus dem Gleichgewicht bringen und stellt daher ein immenses Gesundheitsrisiko dar. Soja ist hier in manchen Fällen äusserst hilfreich. Denn eine sojareiche Ernährung kann – laut einer Studie – Frauen vor den negativen Auswirkungen von BPA schützen, was sich besonders dann bemerkbar macht, wenn diese Frauen eine Fruchtbarkeitsbehandlung durchführen, um schwanger zu werden. BPA mindert die Chancen auf eine Schwangerschaft. Soja erhöht sie – trotz BPA.

Soja schützt vor Bisphenol A © Brent Hofacker – Shuterstock.com Lies den Rest dieses Beitrags