11 wenig bekannte Gesetze der Dankbarkeit (die dein Leben ändern werden)

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/07/22/11-wenig-bekannte-gesetze-der-dankbarkeit-die-dein-leben-aendern-werden/

13823546_1135488406509550_647245873_n

“Laufe als würdest du die Erde mit deinen Füssen küssen.”
― Thích Nhất Hạnh

Dankbarkeit führt zu Grösse. Es kann buchstäblich die Dinge drehen in mehr als genug, Jobs in Freude, Chaos in Ordnung, Unsicherheit in Klarheit und Frieden in einen sonst chaotischen Tag bringen.

1.  JE MEHR DU IN EINEM ZUSTAND DER DANKBARKEIT BIST, DESTO MEHR WIRST DU DINGE ANZIEHEN UM DANKBAR ZU SEIN.

  • Sei dankbar für das, was du hast und du wirst am Ende mehr haben.
  • Konzentriere dich auf das, was du nicht hast und du wirst nie genug haben.

2.  GLÜCKLICH ZU SEIN WIRD DICH NICHT IMMER DANKBAR MACHEN, ABER DANKBAR ZU SEIN WIRD DICH IMMER GLÜCKLICH MACHEN.

  • Es ist fast unmöglich, ernsthaft einen Moment zu schätzen und die Stirn darüber zu runzeln zugleich.
  • Gerade jetzt glücklich zu sein bedeutet nicht, dass du dir nicht mehr wünschst, es bedeutet, dass du dankbar bist für das, was du jetzt hast und geduldig bist für das, was kommt.

3.  DANKBARKEIT FÖRDERT WAHRES VERGEBEN, WAS IST, WENN DU HERZLICHST SAGEN KANNST: ”DANKE FÜR DIESE ERFAHRUNG.”

  • Es macht keinen Sinn, eine wichtige Lektion fürs Leben zu verurteilen oder zu bereuen.
  • Dankbarkeit macht Sinn von gestern, bringt Frieden in die Gegenwart und schafft eine positive Vision für morgen.

4.  DU BRAUCHST NIE MEHR ALS DU HAST ZU JEDEM ZEITPUNKT.

  • Es ist gesagt worden, dass die höchste Form des Gebets Dank gibt. Anstatt ‘für’ Dinge zu beten, gebe Dank für das, was du bereits hast.
  • Wenn dir das Leben allen Grund gibt um negativ zu sein, denke an einen guten Grund um positiv zu sein. Es gibt immer etwas um dankbar zu sein.

5.  DANKBARKEIT IST ALLUMFASSEND.

  • Gute Tage geben dir Glück und schlechte Tage geben dir Weisheit. Beide sind von wesentlicher Bedeutung.
  • Da alle Dinge zu deinem Fortschritt beigetragen haben, musst du alle Dinge in deine Dankbarkeit einschliessen. Dies gilt vor allem für deine Beziehungen. Wir treffen keine gewöhnlichen Menschen in unserem Leben; wenn man ihnen eine Chance gibt, hat jeder etwas wichtiges um uns beizubringen.

6.  SCHÄTZE ALLES IN DEINEM LEBEN, ES KANN SICH SO SCHNELL ÄNDERN.

  • Sei dankbar für alles, was du jetzt hast, denn du weisst nie, was als nächstes passieren wird. Was du hast, kann schliesslich das sein, was du hattest.
  • Das Leben ändert sich jeden Tag und deine Segnungen werden sich damit auch ändern.

7.  EIN DANKBARER GEIST NIMMT DIE DINGE NIE FÜR SELBSTVERSTÄNDLICH.

  • Was Privileg von Anspruch trennt ist Dankbarkeit.
  • Der Umstand (oder die Person), die du heute für selbstverständlich ansiehst, könnte das einzige sein, was du morgen brauchst.

8.  DANKBARKEIT BEINHALTET ZURÜCKGEBEN.

  • In der Hektik des Alltags erkennen wir kaum, wie viel mehr wir erhalten als wir geben, und das Leben kann nicht reich sein ohne eine solche Dankbarkeit.
  • Es ist so einfach die Bedeutung unserer eigenen Leistungen zu überschätzen, verglichen mit dem, was wir der Hilfe anderer zu verdanken haben.

9.  DER HÖCHSTE TRIBUT AN DIE MENSCHEN UND UMSTÄNDE DIE DU VERLOREN HAST IST NICHT TRAUER, SONDERN DANKBARKEIT.

  • Nur weil etwas nicht ewig dauert, bedeutet es nicht, dass es nicht das grösste Geschenk war.
  • Sei dankbar, dass sich eure Wege gekreuzt haben und dass du die Chance hattest, etwas so Wunderbares zu erleben.

10.  UM WIRKLICH DANKBAR ZU SEIN, MUSST DU GEGENWÄRTIG SEIN.

  • Zähle die Segnungen in deinem Leben und beginne mit dem Atem, den du gerade einatmest.
  • Wir vergessen oft, dass das grösste Wunder nicht ist, auf dem Wasser zu gehen; das grösste Wunder ist es, auf der grünen Erde zu gehen, tief im gegenwärtigen Moment zu leben, es zu schätzen und sich ganz lebendig zu fühlen.

11.  DIE KONTROLLE LOSZULASSEN VERVIELFACHT DAS POTENZIAL FÜR DANKBARKEIT.

  • Manchmal geben wir zu viel Gewicht auf den Versuch, jeden kleinen Aspekt unseres Lebens zu kontrollieren, dass wir vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sehen.
  • Lerne loszulassen, zu entspannen und den Weg zu gehen, der das Leben einschlägt. Versuche etwas Neues, sei furchtlos aber vor allem, gebe dein Bestes und sei in Ordnung mit dem.
  • Dich selbst von unnötigen Erwartungen zu lösen lässt dich wirklich das Unerwartete erleben. Und die grössten Freuden im Leben sind oft die unerwarteten Überraschungen, mit denen du nie gerechnet hast.

 

Für was bist du HEUTE dankbar? Wie hat sich Dankbarkeit auf dein Leben ausgewirkt?

Quelle: http://www.erhoehtesbewusstsein.de/11-wenig-bekannte-gesetze-der-dankbarkeit-die-dein-leben-andern-werden/

Gruß an die, die verstehen

TA KI

Advertisements

Veröffentlicht am 22. Juli 2016, in Allgemein, Aufklärung, Ausgleich von Energien, Bauchgefühl, Bewusstsein und Spiritualität, Biologie der Freude, Dankbarkeits-Hormon, Fitnis und Wellness, Gesundheit, Glückshormon, Harmonie der Schöpfung, holistische Prozesse, Immunsystem, Karma-Gesetz, Lebensenergie, Naturheilmittel, Selbstheilungskräfte, Sonnenschein-Hormon, Verjüngungsprozess. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: