Natürlich gesund werden und gesund bleiben – Das Gesundheitskonzept der Selbstheilung

Natürlich gesund werden und gesund bleiben - Das Gesundheitskonzept der Selbstheilung

Natürlich gesund werden und gesund bleiben, wer hat diesen Wunsch nicht? Denn die Gesundheit ist das höchste Gut des Menschen. Gesundheitspionier Franz Konz und sein Weg zur Selbstheilung ist das beste Beispiel, dass es möglich ist, ohne Chemie und Ärzte gesund zu werden. Er ist viel gelobt, aber nicht unumstritten, denn es ist sicher nicht jedermanns Sache, die Ernährung ganz auf Rohkost, auf Wildkräuter, Samen, Nüsse und Früchte umzustellen, wie es Franz Konz propagierte. Doch ist es nicht wenigstens einen Versuch wert, wenn nichts anderes mehr helfen will? Wenn die Medizin – ob Naturheilkunde oder Schulmedizin – mit ihrem Latein am Ende ist?

wildkräuterLeidenschaftlich kämpfte Franz Konz für die von ihm entwickelte ‘Klassische Naturheilkunde’. Mehrmals wurden seine Bücher verboten, weil er die ‘Chemiemedizin’ scharf kritisierte. Seine Methode half bereits Patienten, die jahrelang vergeblich zum Arzt gingen oder von der Medizin aufgegeben waren!


Zitat: Bio-Magazin

»Das revolutionäre Gesundheitskonzept des Franz Konz ist das beste Beispiel dafür, dass auch Schwerkranke durch UrMedizin genesen können. Er befreite sich selbst von Magenkrebs. Mithilfe pflanzlicher Rohkost, Bewegungstraining und positivem Denken. Und Tausende machten es ihm nach und gesundeten von scheinbar unheilbaren Leiden.«

Ursprünglich im Managment einer Finanzbehörde tätig gewesen, traf Franz Konz das vernichtende Urteil von Ärtzten: Magenkrebs! Die Chefsekretärin des Professors, der auch Leiter des ihn behandelnden Krankenhauses gewesen ist, war gleichzeitig seine Tante und diese riet ihm, schnell das Krankenhaus zu verlassen. Sozusagen aus dem Operationssaal und in der letzten Sekunde von der Schippe des Totengräber gesprungen, informierte er sich selbst über seine Krebserkrankung und wurde somit zum mündigen Patienten!

Kräute MörserIhm fiel das Buch “So heilt die Natur” in die Hände. Er lebte und heilte sich dadurch und entwickelte daraus das Verständnis der Urkost. Trotz schon großer fehlender Teile seines Magens, wurde er mit Hilfe seiner Urkost wieder ganz gesund!

Urkost – Essen ohne zu kochen

Nachdem er 1965 dem Krankenhaus entflohen war und selbst sein schweres Krebsleiden heilte, studierte Franz Konz über drei Jahrzehnte lang in den europäischen und amerikanischen Universitätsbibliotheken Schulmedizin und Naturheilkunde. Er kam dabei zu dem Urteil, dass es sich bei der Krankheits-Schulmedizin um nichts anderes als ein im Laufe der Jahrhunderte geschickt aufgebautes Schwindelsystem handelt.

Stück für Stück sammelte er dafür die Beweise in seinem Gesundheits-KONZ, wobei er es aber nicht belassen hat:

Anstelle der Schulmedizin setzt er, aufbauend auf Hippokrates, auf die »Klassische Naturheilkunde«. Eine Ganzheitstherapie, nach der sich jeder Kranke schnellstens von seinen Krankheiten befreien kann.

rohkostDoch die Ur-Medizin vermag noch mehr:

Die Ur-Medizin ist in der Lage, alle Krankheiten zu verhüten und damit jedem bleibende Gesundheit zu garantieren, der sie früh genug aufnimmt.

Franz Konz legt die Geschichte der westlichen Medizin aus seiner Sicht dar. Nach dem Grundprinzip der moderenen Medizin gilt der Körper als Maschine. Krankheiten sind demzufolge Fehler an Teilen dieser Maschine, die man dann irgendwie von außen mit chemischen oder physikalischen Methoden beheben muss. Soweit das mechanistische Denken des 17. Jahrhunderts und die geheime Welt der Mediziner grauer Vorzeit. Das System hat sich derart verselbständigt, dass wir uns rechtssicher durchsetzen müssen, um unseren eigenen Willen deutlich zu machen. Ob das im Ernstfall tatsächlich reicht ist nicht garantiert.

Was empfiehlt Franz Konz nun tatsächlich?

Kräuterschnur

Eine grundsätzlich vegetarische Rohkosternährung, ergänzt um so viele Wildkräuter wie möglich, besonders die bekanntesten wie Löwenzahn, Giersch, Vogelmiere und Wegerich, also alles was als Unkraut gilt.

In der Tat führt eine solche Ernährung zunächst einmal sehr schnell:

  • zu einem vernünftigen Körpergewicht
  • zu Wohlbefinden
  • Energie und Resistenz gegen alle Krankheiten.

Der Körper wird durch die Lebenskraft dieser Pflanzen wieder selbst befähigt, sich zu schützen und neu zu organisieren.

Einige einfache Kriterien seiner Ernährungsempfehlung sind:

  • Früher gab es noch keine Vitaminpillen, Mineralstofftabletten, Nahrungsergänzungsmittel – die sind alle tabu!
  • Auch das ganze Getreide, das wir sonst erhitzt in Teigwaren zu uns nehmen, ist selbst roh in Form eines Frischkornbreies verboten – der Mensch/Affe ist kein Körnerfresser!
  • Es ist auch wichtig nicht nur Früchte zu essen, sondern auch viele grüne Kräuter und Blattgrün! Dies soll die Sättigung fördern.
  • Natürlich sind Salz und Zucker auch “künstlich” und tabu!
  • Mann soll keinen Kamillentee trinken, sondern die Kamillenblüten lieber roh essen …
  • Konz schreibt den Schutz unserer Mitgeschöpfe der Tiere ganz groß! Darum hat Tierschutz für ihn oberste Priorität und seine Ernährung Urkost ist auch weitgehend vegan.
  • Trennkost ist nicht zwingend notwendig, da auch der Urmensch diese Trennung nicht kannte! Vielfach ernährt man sich als Urköstler aber automatisch häufig nach der Trennkost.
  • Empfohlene Nahrungszusammensetzung: 75% Früchte (Obst- und Gemüsefrüchte!), 5% Wurzeln/Samen/Insekten, 20% Wildpflanzen/Blätter (bitter!)
  • Übrigends: Affen putzen sich auch keine Zähne mit Zahnpasta und schon gar nicht mit dem giftigen Fluor!

essbare-wildkraeuter-800px-534px

Der Gesunheits-Konz enthält fundamental hilfreiche Erkenntnisse, die ein ganzes Leben verändern können, wenn man sie konsequent befolgt. Vielen schwerkranken Menschen werden sie Trost und Hoffnung schenken. Wenn wir unserem Körper geben, was er braucht, sind wir geschützt, denn in ihm wirkt eine Intelligenz, mit der sich kein Verstand messen kann.

Der grosse Gesunheits-Konz ist eine “Grüne Bibel” für alle, die ohne Chemie gesund werden und gesund bleiben wollen. Ein wichtiger Ratgeber der klassischen Naturheilkunde mit der sanften Ganzheitsbehandlung von Körper, Geist und Seele – ein “Muss” für Ihre Gesundheit!

Quellen: Pfiffimed und für-uns


Der große Gesundheits-KONZ
Verblüffende Heilungen durch UrMedizin – Gesundheitsreformer Franz Konz ist das beste Beispiel dafür, dass auch Schwerkranke durch UrMedizin genesen können. Er befreite sich selbst von Magenkrebs. Mithilfe pflanzlicher Rohkost, Bewegungstraining und positivem Denken. Und Tausende machten es ihm nach…
>>> hier erfahren Sie, wie Sie sich selbst heilen <<<


Heile dich selbst!
Wie wir unser Leben so verändern, dass wir rundum gesund sind und nicht mehr krank werden – Wie wir frische, lebendige Nahrung auswählen und zubereiten –  Wie wir den Körper zuerst von Giftstoffen und Parasiten befreien und ihm dann nur das Beste angedeihen lassen: frische Vitalkost, viel körperliche Bewegung, ausreichend Schlaf, befriedigende Sexualität, Energiearbeit und vieles mehr. Wie wir alle Aspekte des Körpers, den Geist und die Seele in Harmonie bringen…
>>> alle Antworten finden Sie hier <<<


Entdecken Sie die geheime Macht der menschlichen Selbstheilungskräfte
Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein, aber unzählige Beispiele und wissenschaftliche Studien belegen, dass der menschliche Körper sich selbst heilen kann – selbst schwerste, ja sogar sogenannte unheilbare Krankheiten. Menschen, die von ihren Ärzten zum Sterben nach Hause geschickt werden, heilen auf »wundersame« Weise. Wie es funktioniert…
>>> erfahren Sie hier <<<


Rohkost statt Feuerkost
Es gibt nur eine einzige Ursache für Krankheiten, und die heißt falsche Ernährung. Wer sich hingegen mit Rohkost aus ungekochten, ungemischten und ungewürzten Nahrungsmitteln ernährt, ist gegen Beschwerden gewappnet, denn sie ist die hochwertigste und vom Körper am leichtesten zu erschließende Energiequelle…
>>> hier erfahren Sie alles darüber <<<


Ganzheitlich entsäuern und entgiften
Müdigkeit, Erschöpfung und Zivilisationskrankheiten wie Allergien, Bluthochdruck, Migräne, rheumatische Erkrankungen oder Diabetes werden auf ein gestörtes Säure-Basen-Verhältnis zurückgeführt. Aber was sind Säuren und Basen? Wie entstehen Übersäuerung und Schlacken, und was kann man dagegen tun? Alle Antworten auf diese Fragen
>>> finden Sie hier <<<


Ayurvedische Zahncreme mit Xylitol und Calcium
Die ayurvedische Zahncreme mit Xylitol besteht aus verschiedenen Pflanzenextrakten und Kräutern, die nach ayurvedischer Tradition von je her wegen ihrer wohltuenden und lindernden Eigenschaften in der natürlichen Zahnpflege eingesetzt werden. Extrakte aus Süßholz, Amla und Nelke beugen Entzündungen, Zahnfleischbluten und kariesverursachenden Bakterien vor, beruhigen und stärken empfindliches Zahnfleisch und pflegen den gesamten Mundraum schonend.
>>> hier erhältlich <<<


Zahnarztlügen: Das Buch, das Sie vor dem nächsten Zahnarzttermin lesen sollten!
»Das heillose System Zahnheilkunde hält uns gefangen. Es hält uns krank, es schadet den Zähnen und es ist gefährlich. 98 Prozent meiner zahnärztlichen Kollegen sind Abzocker«, sagt Dr. Lars Hendrickson. Diese Lektüre nimmt die Angst vor dem Zahnarzt, denn Karies und der Weg zum Zahnarzt sind kein unabwendbares Schicksal. Von allen Zahnarztlügen ist das die größte: Sie müssen zum Zahnarzt. Dieser Ratgeber zeigt, dass weder Karies noch der Zahnarzt selbst ein Teil Ihres Lebens sein muss. Die größten Zahnarztlügen…
>>> hier werden Sie aufgedeckt! <<<

 

Advertisements

Veröffentlicht am 12. März 2016, in Allgemein, Aufklärung, Bewusstsein und Spiritualität, Bio-Produkte, Ernährung, Fitnis und Wellness, Heilpflanzen, holistische Prozesse, Lebens- und Ernährungsgewohnheiten, Selbstheilungskräfte. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: