Wollen Sie die blaue oder die rote Pille – Teil 4

Veröffentlicht von: Trutzgauer-Bote.info am: 21. Januar 2016

Wollen Sie die blaue oder die rote Pille - Teil 4

Eine Beitragsserie unseres Kommentators Heinz


Mein Tipp: Nehmen Sie lieber keine von beiden, sie sind zwei Seiten derselben Medaille.

Teil 4: Die alten Freimaurer und die Illuminaten

Die Freien Maurer, oder Free Masons, wurden von den mittelalterlichen Handwerksmeistern gegründet, um ihr Wissen über die Baukunst, speziell des Kirchen- und Dombaus zu hüten und nur an ihre Nachfolger weiter zu reichen, dies liegt begründet in der Tatsache, dass ein Dombau zuweilen eine Lebensaufgabe war. Im Gegensatz zu den einfachen Handwerkern die für eine gewisse Zeit an einem Dombau beschäftigt waren, waren die Architekten und Spezialisten unter Ihnen mit der ganzen Familie meist ihr Leben lang an den Bau gebunden. Die Freimaurer konnten sich aber natürlich auch unter dem Mantel der Verschwiegenheit ihrer Loge über andere Dinge gesellschaftlicher sowie religiöser Art austauschen ohne dabei Gefahr zu laufen ihre Arbeit zu verlieren. Man beachte hier die älteren „Artefakte“ der Freimaurer:

logen-4-1

logen-4-2

Allerdings waren diese Freien Maurer nicht daran interessiert die bestehenden Verhältnisse in der Religion sowie in der Monarchie zu ändern oder diese gar zu vernichten.

Diese Logen malten Anfangs ihre „Teppiche“ auf den Boden:

„Da man vor Überraschungen nie sicher war, gehörten zum Inventar der Loge “Mop and Pail”, ein Schrubber und ein Eimer, um die Zeichnung im Bedarfsfalle schnell auslöschen zu können. Späterhin wurden die Konturen mit Bändern und Reißnägeln abgesteckt. Aber auch diese bewährte sich nicht (die Jerusalem Lodge in London konnte 1772 eine Meisterarbeit nicht abhalten, weil der Tyler statt des Meister-Teppichs nur den Lehrlings Teppich gezeichnet hatte!) und so ging man zu Malereien über, die zum Schlusse der Arbeit zusammengerollt werden konnten.“

Quelle: http://freimaurer-wiki.de/index.php/Teppich

Interessant ist hier das Datum 1772, zu dieser Zeit malten die Freimaurer Ihre „Teppiche“ immer auf den Boden, weshalb folglich auch keinerlei Arbeitsteppiche vorhanden sind vor dieser Zeit.

Die Illuminaten

„Der Illuminatenorden (lat. illuminati „die Erleuchteten“) war eine kurzlebige Geheimgesellschaft mit dem Ziel, durch Aufklärung und sittliche Verbesserung die Herrschaft von Menschen über Menschen überflüssig zu machen. Sie wurde am 1. Mai 1776 vom Philosophen und Kirchenrechtler Adam Weishaupt in Ingolstadt gegründet und existierte bis zu ihrem Verbot 1785 im Kurfürstentum Bayern.“

„Einen ersten bescheidenen Aufschwung nahm der Orden, als er 1778 von Franz Xaver von Zwack, einem ehemaligen Schüler Weishaupts und späteren Regierungspräsidenten der Pfalz, reorganisiert wurde. Weishaupt schlug als neuen Namen „Bienenorden“ vor, weil ihm vorschwebte, dass die Mitglieder unter der Leitung einer Bienenkönigin den Nektar der Weisheit sammeln sollten. Doch entschied man sich für „Bund der Illuminaten“ und schließlich für „Illuminatenorden“. 1780 hatte dieser etwa 60 Mitglieder.“

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Illuminatenorden

Eine Rede über den Illuminaten-Orden: gehalten in einer Freymaurer-Loge im Dezember 1793:

logen-4-3

Quelle: https://books.google.de

Hier kann man schon erkennen, warum unser deutsches Vaterland vernichtet werden sollte, vom 1. Weltkrieg, über den zweiten Weltkrieg bis heute. Es ist die Tatsache, dass die Deutschen nicht bereit waren, ihre Nation und ihre Monarchie abzutreten, die Unterwanderung der Fürsten und Könige und die Begründer der französischen Revolution den Jakobinern und Illuminaten wurde zu dieser Zeit aufgedeckt, nicht zuletzt von den damaligen Freimaurern selbst.

Man muss jedoch beachten, dass auch die Jakobiner von den Illuminaten benutzt wurden um ihr Ziel zu erreichen.

Nach dem Verbot der Illuminaten, unterwanderten die Illuminaten die bestehenden Freimaurerlogen und nutzen deren Strukturen um nicht zuletzt in Deutschland selbst die Auflösung der Monarchie, die Lehre Jesu Christi und die Verbundenheit eines Volkes als Nation zu vernichten und gleichzeitig einen ihrer erbittertsten Gegner die Freimaurer selbst für ihre Zwecke zu verdrehen.

HIER geht es zu Teil 5


 

Advertisements

Veröffentlicht am 24. Februar 2016, in Allgemein, Artefakte, Freimaurer und Illuminaten, Geheimgesellschaften. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: