Reinigung

Quelle: https://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2016/02/10/fett-essen-und-cholesterin-senken-2/

Spannungen in der Muskulatur und in den Gelenken lösen

Jeden Morgen nach dem Aufstehen schüttel Dich mindestens 5 Minuten kräftig. Zunächst beginne mit den Händen und Armen, danach die Schultern, die Füsse und anschliessend schüttel die Beine kräftig aus. Diese kleine Übung regelmässig angewendet löst Spannungen im Körper, die sich vorwiegend in der Muskulatur ansammeln.


Pfefferminze reinigt

Für den Raum: Pfefferminzöl in die Duftlampe geben.
Pfefferminze reinigt den Körper.
Als Tee getrunken, reinigt Pfefferminze innerlich. In das Badewasser 1-2 Tropfen geben. Vorsicht nicht zu viel hineingeben, es wirkt sehr kühl.
In der 5 Elementenküche gehört Pfefferminze zum Wasserelement und wirkt sich kühlend auf den Organismus aus.
Ideal im Sommer, wenn es heiss ist.

Wasser – Zur Reinigung von negativen Emotionen

Eine schöne Atmosphäre im Badezimmer schaffen, mit Kerzenlicht, Champagner (wer mag – es geht um Genuss) und schöner, entspannter Musik. Gebe Rosenblüten in das Badewasser. Um entsprechenden Raumduft sorgt eine Duftlampe mit ätherischen Ölen, die einem behagen und für Entspannung sorgen. Es kann auch ein Räucherstäbchen angezündet werden. Während das Badewasser die Haut reinigt, vergegenwärtige die Situation, die Dir Unbehagen verursacht, sehr lebhaft und bildlich.

Während Du das Wasser aus der Wanne lässt, stelle Dir vor, dass Deine negativen Gedanken oder Situationen in den Abfluss hinunterspülen.


Tiefe Reinigung der Aura (äther, emotional, mental- und spirit)

500g Meersalz in das Badewasser geben und 15 –20 Minuten darin baden. Bitte danach duschen, damit die Haut nicht vom Salzwasser zu sehr austrocknet.


Clearing

Alle negativen Gedanken, sei es Wut, Zorn, Aggression oder Stress, auf mehreren Seiten Papier schreiben. An einer geeigneten Stelle einzeln mit dem Gedanken, dass sich alles in Luft auflöst, verbrennen. Anschliessend nehme Licht in Dir auf, indem Du Dich dieses visualisierst und in jede Körperzelle schickst. Die positive Situation fühle und spüre in Dich hinein, wie leicht die Situation geworden ist.

Quelle: http://www.anders-heilen-berlin.de/menue/energie/rein.html

 

 

Advertisements

Veröffentlicht am 10. Februar 2016, in Allgemein, Aufklärung, Ausgleich von Energien, Bewusstsein und Spiritualität, Fitnis und Wellness, Lebens- und Ernährungsgewohnheiten, Mentalebenen, Metabolismus, neutralisierung schädlicher Energien, Umweltbelastungen. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Ein Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: